EVENT AGENTUR KOYUN Veranstaltungsmarketing
EVENT AGENTUR KOYUN  Veranstaltungsmarketing

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

 

 

Markt - und Vertragsbedingungen für private und gewerbliche Standmieter

 

1. Veranstalter:

Die Event Agentur  Koyun (EAK) ist Veranstalter der Flohmärkte und anderer Spezialmärkte. Standzuweisungen und Absagen erfolgen nur durch die EAK.

2. Stand / Bauart:

Als Stand darf nur ein Tapeziertisch oder ähnliches verwendet werden. Die Stände dürfen nicht fest mit dem Boden verbunden werden. Kleiderständer dürfen nur im Bereich des gebuchten Standplatzes stehen. Entstandene Schäden gehen zu Lasten des Standmieters.

3. Warenangebot:

Die zum Verkauf angebotenen Waren müssen bei der Anmeldung genau bezeichnet werden (Hausrat, Trödel, gewerbliche Waren etc.). Es dürfen ausschließlich private Waren (getragene Kleidung, Hausrat etc.) verkauft werden. Aussteller mit gewerblicher Ware dürfen nur nach vorheriger Anmeldung teilnehmen. Jeder gewerbliche Aussteller muss deutlich seinen Namen und seine Anschrift am Stand anbringen.

Pornografisches Material, Waffen und genehmigungspflichtige Waren, Orden und Material aus dem Dritten Reich und jugendgefährdendes Material dürfen nicht auf unseren Märkten verkauft werden. Bei Missachtung dieser Regelung hat der Veranstalter das Recht den Aussteller sofort vom Platz zu verweisen. Bereits gezahlte Standmieten werden nicht erstattet. Wir behalten uns vor Schadenersatz geltend zu machen.

 4. Öffnungszeiten / Aufbau / Abbau:

Die genannten Öffnungszeiten (8.00-15:00 Uhr) sind einzuhalten. Der angemeldete Stand muss erkennbar bis 7:00 Uhr belegt sein. Der Veranstalter behält sich das Recht vor  nicht besetzte Stände anderweitig zu vergeben.Eine  Erstattung der bereits gezahlten Standmiete erfolgt nicht. Der Abbau des Standes ist frühestens 1 Stunde vor dem offiziellen Ende der Veranstaltung zulässig (siehe auch Reinigung!).

 5. Reinigung, Reinigungskaution:

Der Aussteller verpflichtet sich, seinen Standplatz sauber zu halten, diesen sauber zu verlassen und jeglichen Restmüll mitzunehmen. Die vorhandenen Müllbehälter auf dem Veranstaltungsgelände sind nur für die Besucher der Veranstaltung vorgesehen.

Von den Ausstellern wird zu Beginn der Veranstaltung ein Reinigungskaution erhoben. Die Reinigungskaution wird nur zurückgezahlt, wenn der Standplatz sauber und müllfrei übergegen wird. Die Reinugungskaution wird frühestens 1 Stunde vor dem offiziellen Ende der Veranstaltung zurückgezahlt.

 6. Haftung:

Für alle Schäden, die dem Veranstalter oder Dritten durch den Aussteller oder einen Beauftragten entstehen, haftet grundsätzlich der Aussteller. Für Schäden (Gewalt, Diebstahl, Bruch, etc.), die den Aussteller auf dem Veranstaltungsgelände treffen, wird vom Veranstalter keine Haftung übernommen.

7. Ausschluss von der Veranstaltung / Absage des Standmieters:

Der Veranstalter hat das Recht, die Zulassung zu widerrufen und den Platz anderweitig zu vergeben, wenn der Standmieter gegen eine der Vertragsbedingungen trotz mündlicher Abmahnung verstößt, den Ablauf der Veranstaltung stört oder den Stand nicht in der angegeben Zeit (Aufbau: 6 - 8:00 Uhr / Beginn 8:00 Uhr) erkennbar belegt hat. Bei einer rechtzeitigen Absage (mindestens 5 Tage vor der Veranstaltung) kann die Standreservierung einmalig umgebucht werden. Die bereits gezahlte Standmiete wird nicht zurückgezahlt.

 8. Vertragsgrundlage:

Mit der verbindlichen Anmeldung und Reservierung erkennt der Aussteller die aufgeführten Vertragsbedingungen an. Die Anmeldung ist für den Aussteller bindend und wird nur durch eine schriftliche Absage des Veranstalters aufgehoben. Durch die Zusendung der schriftlichen Bestätigung wird die Anmeldung zum Vertrag. Für Veranstalter ohne schriftliche Anmeldung gilt dies mit der Standplatzzuteilung vor Ort.

 9. Höhere Gewalt:

Sollte der Vertrag aus Gründen, die vom Veranstalter nicht zu vertreten sind oder nicht erfüllt werden können, nicht zustande kommen, erhält der Standmieter 60% der bereits gezahlten Standmiete und die Reinigungskaution zurrück. Wir die Veranstaltung wegen höherer Gewalt oder behördlicher Anordnung verkürzt oder vorzeitig abgebrochen, hat der Aussteller  keinen Anspruch auf teilweise oder volle Rückerstattung der Standmiete. Auf einen weitergehenden Anspruch auf etwaige entgangene Einahmeausfälle und für bereits entstandene Kosten verzichtet der Aussteller.

 10. Allgemeine Bedingungen/Ordnungspersonal/ Erfüllungsort/Gerichtsstand:

Alle mündlichen Absprachen sind unwirksam. Änderungen des Vertrages oder Ausnahmeregelungen bedürfen der Schriftform. Musikalische und optische Aufführungen sind nur nach vorheriger Genehmigung des Veranstalters zulässig. Werbung von Dritten ist ohne die Erlaubnis der Veranstalter untersagt. Anordnungen der Polizei, Feuerwehr, und des Ordnungspersonals des Veranstalters sind unbedingt und sofort zu befolgen. Erfüllungsort ist der Veranstaltungsort. Gerichtsstand ist Neumünster.   

 

Kontakt:                            info@hallenflohmarkt-nord.de                              04321-301815 (AB)

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© EVENT AGENTUR KOYUN